Länder

Polizei

Neue Präsidentin wirbt für Respekt

Archivartikel

Stuttgart.Die neue Landespolizeipräsidentin Stefanie Hinz hat bei ihrer Amtseinführung für mehr Respekt für die Polizei geworben. Die Polizei habe 2019 allein auf 1600 Kundgebungen in Stuttgart das Recht auf Meinungs- und Versammlungsfreiheit geschützt, sagte Hinz am Montag in Stuttgart. Die Kollegen stünden draußen „mit Leib und mit Seele“ an vorderster Linie. Man müsse deutlich machen, dass Polizisten

...

Sie sehen 66% der insgesamt 614 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema