Länder

Umwelt Thomas Strobl möchte die Zahl der Stationen auf 50 erhöhen / Kontrollen sollen sich nicht auf das Neckartor konzentrieren

Neue Stickoxid-Messstellen gefordert

Archivartikel

Stuttgart.Die Südwest-CDU erhöht beim Streit über Stickoxid-Grenzwerte und um weitere Fahrverbote in Stuttgart zunehmend den Druck. Vize-Regierungschef und Innenminister Thomas Strobl (CDU) fordert, in Stuttgart deutlich breiter die Schadstoffwerte zu messen als bisher. „Deswegen werbe ich dafür, dass wir in Stuttgart die Zahl der Messstellen auf 50 erhöhen“, sagt Strobl im Gespräch mit dieser Zeitung.

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2634 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema