Länder

Beschäftígte Gegner wie Befürworter sehen sich durch Studie bestärkt / Gewerkschaften warnen vor Abstrichen

Neuer Streit um Bildungsurlaub

Archivartikel

Stuttgart.Nur jeder hundertste Beschäftigte hat in Baden-Württemberg Bildungsurlaub genommen. Das ergibt sich aus einer gestern vorgestellten Studie im Auftrag von Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU). Durch die wissenschaftliche Auswertung sehen sich sowohl die Gegner des Bildungszeitgesetzes von 2015 bestätigt als auch die Befürworter. FDP-Fraktionschef Hans-Ulrich Rülke fordert die

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3359 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema