Länder

Südwest-Jusos Vorsitzender Pavlos Wacker will SPD-Nachwuchs einen / Kampagne zur Senkung des Wahlalters

Neustart inmitten von Altlasten

Archivartikel

Stuttgart.Von der „Mammutaufgabe“, die vor ihm liegt, lässt sich Pavlos Wacker nicht schrecken. Flügelkämpfe und Intrigen, eine interne Datenaffäre und schlechte Stimmung an der Basis prägen das Bild der Jusos in Baden-Württemberg. Diese schwierige Gemengelage hat den 21-Jährigen an die Spitze der SPD-Nachwuchsorganisation gebracht. Nun wirbt der Student für einen Neustart. „Wir finden einen Weg, um

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3595 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema