Länder

Finanzen Minister Michael Boddenberg will weiteren Nachtragshaushalt einbringen / Sondervermögen und Kreditermächtigungen geplant

Noch viel Geld zur Bewältigung von Corona nötig

Archivartikel

Wiesbaden.Die Corona-Krise und ihre Folgen werden das Land Hessen noch viel Geld kosten. Der im März beschlossene Nachtragshaushalt in Höhe von zwei Milliarden Euro reicht jedenfalls bei Weitem nicht aus. Finanzminister Michael Boddenberg (CDU) will am Montag einen weiteren im Kabinett einbringen, der nach seinen Worten „einen erheblichen Milliardenbetrag“ umfassen wird. Genaue Summen nannte er am

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2739 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00