Länder

Corona-Folgen Tourismusminister schlägt 330-Millionen-Sonderprogramm vor / Gastrobranche muss längerfristig mit Einschränkung rechnen

Nothilfe für Wirte und Hoteliers

Archivartikel

Stuttgart.Seit Tagen warnt der Branchenverband Dehoga vor einer Pleitewelle unter Wirten und Hotelbetreibern. Ohne zusätzliche Hilfen stünden allein in Baden-Württemberg 10 000 Betriebe vor dem Aus, bundesweit gar 70 000. In Baden-Württemberg hat erst CDU-Spitzenkandidatin Susanne Eisenmann und dann Tourismusminister Guido Wolf (CDU) ein Soforthilfeprogramm vorgeschlagen. Je Betrieb sollen 3000 Euro

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3522 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema