Länder

Fahrverbote Grün-Schwarz kündigt höchstrichterliche Klärung an / Verwaltungsgerichtshof kritisiert Aufweichung von EU-Vorgaben

Ohrfeige für Bund und Land

Archivartikel

Stuttgart.Es ist eine seltene Doppelschlappe, die Bund und Land vor dem Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg (VGH) im Streit um Dieselfahrverbot in Reutlingen ereilt hat. Das oberste Verwaltungsgericht des Landes verurteilte die grün-schwarze Regierung, auch in Reutlingen Fahrverbote zu erlassen. Außerdem schreiben die Mannheimer Richter der Bundesregierung ins Stammbuch, ihr Versuch einer

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3460 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema