Länder

Soziales Weißer Ring fordert schnellere Hilfe für Menschen, die körperliche oder seelische Gewalt erlebt haben / Landesvorsitzender kritisiert Versorgungsämter

„Opferentschädigung führt ein Schattendasein“

Archivartikel

Stuttgart.Opfer von Gewalttaten müssen in Deutschland nach Auffassung des Weißen Rings viel zu lange auf Entschädigung warten. „Oft dauert das bis zu einem Jahr. Es könnten und sollten nicht länger als drei, vier Monate sein“, sagte Erwin Hetger, Mitglied im Bundesvorstand der Opferschutzorganisation, der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart. Es bestehe sonst die Gefahr einer neuerlichen

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2852 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema