Länder

Flüchtlingspolitik Kommunale Landesverbände begrüßen neues Verteilzentrum für Asylbewerber in Heidelberg

Parteien ringen um eine Linie

Archivartikel

Stuttgart.Auf 1,7 Milliarden Euro veranschlagt die grün-rote Landesregierung die Mehrkosten für die zuletzt stark gestiegene Zahl von Flüchtlingen allein in Baden-Württemberg. SPD-Landtagsfraktionschef Claus Schmiedel wirbt für ein parteiübergreifendes Vorgehen zur Bewältigung des Zustroms. Die Kommunalen Landesverbände begrüßen die Einrichtung eines landesweit zuständigen Verteilungszentrums in

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3456 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00