Länder

Bildung Nur 28 Gymnasiallehrer wechseln in Grundschulen

Pensionäre retten Unterricht

Archivartikel

Stuttgart.Viele Grundschulen vor allem im Ländlichen Raum starteten im September mit einem Minus in das neue Schuljahr: Sie hatten zu wenige Lehrer. Landesweit waren zum Unterrichtsbeginn in den Grundschulen 365 Stellen nicht besetzt. Drei Monate nach Schuljahresbeginn hat sich die Lage laut Kultusministerium durch ein Bündel von Sofort-Maßnahmen leicht entschärft: Temporäre Abordnungen von Lehrkräften

...
Sie sehen 18% der insgesamt 2318 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00