Länder

Ausgrabung Gericht spricht Grundstücksbesitzer 773 000 Euro für römisches Bronze-Fundstück zu

Pferdekopf macht Landwirt reich

Archivartikel

Limburg.Im Streit um einen römischen Pferdekopf aus Bronze soll das Land Hessen einem Landwirt 773 000 Euro zahlen. Das entschied das Landgericht Limburg gestern. Die Richter schlossen sich der Einschätzung einer Gutachterin an, die den Wert der antiken Skulptur auf gut 1,6 Millionen Euro schätzte.

Archäologen hatten den Pferdekopf 2009 auf dem Grundstück des Landwirts aus Lahnau

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4061 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00