Länder

Staufen

Plädoyers ohne Öffentlichkeit

Archivartikel

Freiburg.Im siebten und vorerst letzten Prozess im Missbrauchsfall von Staufen werden die Plädoyers hinter verschlossenen Türen gehalten. Das gelte auch für das letzte Wort des Angeklagten vor dem Urteil, sagte der Vorsitzende Richter Stefan Bürgelin gestern vor dem Landgericht Freiburg. Grund sei der Schutz von Persönlichkeitsrechten. Das Urteil werde wieder öffentlich sein. Einen Termin für die

...

Sie sehen 55% der insgesamt 726 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00