Länder

Giftiger Stoff

Polizei schließt Vorsatz nicht aus

Frankfurt.Der giftige Stoff, der am Montag einen Großeinsatz in einem Ärztezentrum in Frankfurt-Rödelheim ausgelöst hatte, ist dort möglicherweise absichtlich hinterlassen worden. Die Kriminalpolizei schließe eine vorsätzliche Ausbringung nicht aus, teilte die Behörde gestern mit. 46 Personen hatten über Atemwegsbeschwerden geklagt und waren ambulant behandelt worden, eine kam ins Krankenhaus. Laut Polizei handelt es sich um einen Stoff, der sich auch in Reinigungsmitteln befindet. Worum es sich genau handelt und weshalb man eine vorsätzliche Ausbringung nicht ausschließt, gab die Polizei indes nicht preis. lhe