Länder

Polizei warnt vor „Senf-Trick“

Frankfurt.Im Sommer ist es der Eis-Trick, in der Adventszeit der Senf-Trick, um Menschen zu bestehlen: „Der Trick bleibt gleich, wird aber angepasst an die Gegebenheit“, so das Hessische Landeskriminalamt in Wiesbaden. Diebstähle auf Weihnachtsmärkten sind „Klassiker“ bei Delikten in der Adventszeit. Eine Masche: Täter rempeln Besucher „versehentlich“ an, auf der Jacke des Opfers landet Senf von der Bratwurst – und die Ablenkung wird für den Diebstahl genutzt. Bislang gibt es auf dem Frankfurter Weihnachtsmarkt (Bild) aber wenig zu tun für die Beamten: „Es ist bisher sehr ruhig“, so die Polizei. lhe (Bild: dpa)