Länder

FDP: Stellvertretender Vorsitzender will Amt abgeben

Posch kandidiert nicht mehr

Archivartikel

Wiesbaden. Der langjährige stellvertretende FDP-Landesvorsitzende Dieter Posch wird sein Amt beim Parteitag am kommenden Wochenende abgeben. Das kündigte Landesparteichef Jörg-Uwe Hahn in Wiesbaden an. Auf dem Parteitag in Hanau will die FDP am Samstag einen neuen Landesvorstand wählen. Einen Tag später stellt sie ihre Liste zur Bundestagswahl auf, die erneut der ehemalige Bundesvorsitzende

...
Sie sehen 39% der insgesamt 1044 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00