Länder

Medizin Besonders Zahnärzte sind wegen erhöhter Ansteckungsgefahr auf Schutzausrüstung angewiesen

Praxen schlagen Alarm

Archivartikel

Stuttgart.Haus- und Fachärzte in Baden-Württemberg müssen in Zeiten des Coronavirus unter erschwerten Bedingungen arbeiten. Vor allem für Zahnärzte und deren Mitarbeiter besteht ein hohes Infektionsrisiko. Ein Überblick über die aktuelle Lage.

Wie sollen sich Hausärzte verhalten, um sich selbst, Mitarbeiter und Patienten vor der Ansteckung zu schützen?

Da gibt es mehrere

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3965 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema