Länder

Umwelt Tierschützer stören Ausflug in den Staatswald / FDP will gegen Verordnung klagen

Proteste gegen Bouffiers Jagd

Archivartikel

Mörfelden-Walldorf.Rund 100 Tierschützer haben gestern in Mörfelden-Walldorf gegen die Gesellschaftsjagd des hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier (CDU) protestiert. Mit Trillerpfeifen, Tröten und Transparenten zogen unter anderem Vertreter der Tierrechtsorganisation PETA vor das Jagdschloss Mönchbruch, wo sich rund 40 Jagdgäste versammelten. Polizisten hielten die Gruppen auf Abstand.

Die Jagd,

...
Sie sehen 23% der insgesamt 1758 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00