Länder

Bildung

Proteste gegen Studiengebühren

Archivartikel

Karlsruhe.Etwa 100 Studenten haben gestern in Karlsruhe gegen die Studiengebühren im Land protestiert. Erwartet hatten die Veranstalter rund 1000 Teilnehmer. Wolfgang Zink vom Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) sagte, die Studiengebühren seien nur ein Baustein einer Bildungspolitik, in der sozial Schwache benachteiligt würden. Der SPD-Landtagsabgeordnete Johannes Stober kündigte für den Fall eines Siegs

...
Sie sehen 46% der insgesamt 880 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00