Länder

Feuerwehr In Schwalbach haben Mitarbeiter ihr Zuhause an den Arbeitsplatz verlegt / Duschen neben Einsatzfahrzeugen

Quarantäne: Wohnen in der Wache

Archivartikel

Schwalbach.Für Feuerwehrmann Leon Henzner hat sich am 16. März das Leben komplett geändert. Der 21-Jährige ist an diesem Tag mit Sack und Pack in die Feuerwehrwache in Schwalbach am Taunus gezogen, dort wohnt und arbeitet er nun. „Wir bleiben hier mindestens bis zum 20. April“, erzählt der junge Mann an seinem coronabedingten neuen Wohnort mitten in der Stadt. Um die Feuerwehr in Schwalbach einsatzfähig

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3532 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00