Länder

Unterhaltung In der neuen Netflixserie „Skylines“ aus Frankfurt geht es um die Träume eines Musikproduzenten

Rapper, Drogen und Banken-Türme

Archivartikel

Frankfurt.Der eher sensible Junge aus gutem Haus hat mit der Street Credibility von harten Rappern eher wenig gemeinsam. Doch Jinn (Edin Hasanovic), eine der Hauptfiguren der neuen Netflix-Serie „Skylines“, die an diesem Freitag startet, hat Rhythmus im Blut und denkt in Beats. Als er das Angebot bekommt, als Produzent beim Label Skyline-Records einzusteigen, muss er nicht lange überlegen. Auch die

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2493 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00