Länder

Extremismus

Razzia in fünf Moscheen

Archivartikel

Stuttgart. Bei einer bundesweiten Razzia in fünf Moscheen, Gebetsräumen, Verlagshäusern sowie Privatwohnungen von drei islamischen Predigern hat die Polizei Datenträger, Computer und verbotene Bücher sichergestellt. Darin wird zur Gewalt gegen Frauen aufgerufen. Bei dem Buch handelt es sich um die deutsche Übersetzung des in Saudi-Arabien erschienenen Werkes "Frauen im Schutz des Islam".

...

Sie sehen 50% der insgesamt 802 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00