Länder

Justiz

Rechte gehen gegen Demoverbot vor

Archivartikel

Kassel.Die rechtsextreme Partei „Die Rechte“ wehrt sich gegen das Verbot einer geplanten Kundgebung in Kassel. Die Stadt habe die von der Partei für den 20. Juli angemeldete Demonstration verboten, erklärte am Dienstag das Verwaltungsgericht Kassel. Dagegen liege nun vom Anmelder der Demo ein Antrag auf vorläufigen Rechtsschutz vor, über den „rechtzeitig“ entschieden werde. „Die Rechte“ hatte im

...

Sie sehen 66% der insgesamt 599 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00