Länder

Justiz

Rechtsextremist kommt frei

Archivartikel

Kassel. Trotz einer neuen Anklage wegen eines Überfalls ist ein verurteilter Rechtsextremist vom Kasseler Landgericht auf freien Fuß gesetzt worden. "Uns war die neuerliche Anklage in Marburg nicht bekannt und deshalb wurde der Haftbefehl außer Vollzug gesetzt", bestätigte Landgerichtspräsident Wolfgang Löffler gestern einen entsprechenden Bericht der "Frankfurter Rundschau". Der 19 Jahre alte

...

Sie sehen 55% der insgesamt 739 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00