Länder

Tourismus

Reisebusse werden zum Problem

Archivartikel

Frankfurt.Die neue Altstadt gucken, shoppen auf der Zeil, einmal Römer und Paulskirche – Frankfurt lockt täglich Tausende Besucher an. Viele von ihnen kommen mit Bussen. Das freut die Stadt touristisch, ist aber verkehrsmäßig zunehmend ein Problem. „Wir sehen insgesamt eine starke Zunahme des Bustourismus“, sagt der Geschäftsführer der Tourismus und Congress GmbH, Thomas Feda. Er findet es gut, „dass

...

Sie sehen 49% der insgesamt 824 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00