Länder

Frankfurt EU-Ausländer bei Wahl nicht berücksichtigt

Rekord entpuppt sich als Fehler

Archivartikel

Frankfurt.Die erste gute Nachricht von der Frankfurter Oberbürgermeisterwahl kam noch vor dem Eintreffen jeglicher Stimmenergebnisse: Die Wahlbeteiligung sei gegenüber der Wahl 2012 um mehr als 20 Prozentpunkte auf 57,8 Prozent gestiegen, teilte die Stadt mit. Alle Parteien und OB-Kandidaten begrüßten die positive Entwicklung, allein: Die Nachricht entsprach nicht der Realität. Bei Verkündung des

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1520 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema