Länder

Statistik 72 Prozent der hessischen Bezirke benötigen länger als vorgeschrieben / Darmstädter Einsatzkräfte am schnellsten

Rettungsdienst oft zu langsam

Archivartikel

Wiesbaden.Rettungseinsätze dauern in Hessen gerade auf dem Land häufig länger als die dafür vorgesehenen zehn Minuten. Das geht aus der Antwort des Sozialministeriums auf eine Kleine Anfrage des FDP-Abgeordneten Yanki Pürsün im hessischen Landtag hervor. Eigentlich sollte die Frist von zehn Minuten in 90 Prozent aller Notfälle eingehalten werden. Diese Quote wurde jedoch im vergangenen Jahr in 72

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3157 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00