Länder

Prozess 48-Jähriger erhält vier Jahre Haft

Rocker-Chef verurteilt

Archivartikel

Tübingen.Nach einer Racheaktion im Rockermilieu muss der Chef der Reutlinger Hells Angels für vier Jahre ins Gefängnis. Das Landgericht Tübingen verurteilte den 48-Jährigen gestern unter anderem wegen versuchter besonders schwerer räuberischer Erpressung. Die Richter gingen davon aus, dass der Rockerboss im Mai 2013 einen Kneipenwirt mit vorgehaltenem Hammer erpresst hatte. Ein Musiker aus dem Umfeld

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1414 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema