Länder

Wissenschaft Forscher rekonstruieren antikes Handelsschiff / Erkenntnisse zur frühzeitlichen Globalisierung als Ziel

Römischer Segelfrachter bald auf der Mosel

Archivartikel

Trier.Es ist ein Handelsschiff, wie es einst in der Antike über das Mittelmeer gesegelt ist: 16 Meter lang, fünf Meter breit, fast ebenso hoch, aus Eichen- und Kiefernholz gezimmert. Trierer Forscher haben den Segelfrachter in den vergangenen zwei Jahren mit Studenten und Handwerkern originalgetreu nachgebaut. In den nächsten Wochen soll er als Forschungsschiff in die Mosel gelassen werden: „Für uns

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2575 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema