Länder

Agrarpolitik

Rukwied erhebt neue Vorwürfe

Archivartikel

Stuttgart.Bauernpräsident Joachim Rukwied wirft Grünen-Landwirtschaftsminister Alexander Bonde Doppelzüngigkeit vor. Dieser organisiere in Brüssel "einseitig besetzte Veranstaltungen des Landes". Auf Kosten des Steuerzahlers würden da "ideologische Positionen der Grünen glorifiziert". Als Präsident des Landesbauernverbandes in Baden-Württemberg sei er bisher zu keiner dieser Veranstaltungen eingeladen

...

Sie sehen 46% der insgesamt 874 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema