Länder

Sanierung von Burg Pfalzgrafenstein abgeschlossen

Archivartikel

Kaub.In einer der bekanntesten Inselburgen Deutschlands können Besucher nach vielen Jahrzehnten wieder in historische Gefängnisräume hinabsteigen. Nach einer etwa 400 000 Euro teuren Sanierung präsentiert sich die Zollfeste Pfalzgrafenstein im Rhein vor Kaub mit renovierten Böden, rekonstruierten Wandfarben, teils neuer Beleuchtung – und zwei geöffneten Verliesräumen im Hauptturm. Einst haben hier Kriegsgefangene, säumige Zollzahler und Kriminelle gesessen – und nahe dem berühmten Loreley-Felsen wohl auch mit Hochwasser gekämpft. Erneuert worden ist auch die Präsentation mit Audioguides, Hörstationen und nachgebauten Möbeln. „Als 700 Jahre alte, zerstörte Zollfeste mitten im Fluss ist die Pfalzgrafenstein europaweit eine Besonderheit“, sagt Burgführerin Ute Graßmann. lrs