Länder

Viehwirtschaft Bessere Förderung und attraktivere Bedingungen gefordert

Schäfer kämpfen um Existenz

Archivartikel

Stuttgart.Schäfer sehen ihre Existenz bedroht, wenn ihre Betriebe nicht stärker gefördert werden. Von einer Prämie pro Weidetier – statt wie bislang pro beweideter Fläche –versprechen sie sich ein besseres Einkommen und attraktivere Bedingungen für den Nachwuchs. Gestern übergaben Vertreter des Bundesverbandes der Berufsschäfer vor dem Landtag in Stuttgart eine Petition mit 120 000 Unterschriften an

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2271 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00