Länder

Fraport Wechsel im Kontrollgremium

Schäfer wird Aufsichtsrat

Archivartikel

Frankfurt.Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport bekommt einen neuen Aufsichtsratsvorsitzenden. Hessens früherer Finanzminister Karlheinz Weimar (CDU) legt die Funktion nach der Hauptversammlung am 26. Mai 2020 aus Altersgründen nieder, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Weimar ist am 30. Januar 70 Jahre alt geworden. Er hat das Kontrollgremium des M-Dax-Konzerns seit 2003 geleitet.

Als Nachfolger will Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) den aktuellen Finanzminister Thomas Schäfer (CDU, Bild) vorschlagen, wie er in Wiesbaden mitteilte. Das Land stellt als größter Anteilseigner im Aufsichtsrat drei Mitglieder, darunter üblicherweise auch den Vorsitzenden. Dieser wird aber allein von den Mitgliedern des Gremiums aus ihrer Mitte gewählt. Dieser Entscheidung könne man nicht vorgreifen, hieß es im Finanzministerium. Es gilt als wahrscheinlich, dass Schäfer den Chefposten Weimars im Kontrollgremium einnehmen soll. Die beiden anderen Landesvertreter sind Ex-Verkehrsminister Lothar Klemm (SPD) und der Landtagsabgeordnete Frank-Peter Kaufmann (Grüne). lhe (Bild: dpa)