Länder

Bildung: Rheinland-Pfalz bietet seit dem Sommersemester einen Studiengang für angehende Winzer an und erntet dafür massiv Kritik aus Hessen

Scharfe Spitzen im Streit um Weinbau-Studiengang

Archivartikel

Rebecca Botsch

Geisenheim/Neustadt. Zwischen Hessen, dem viertgrößten Weinanbau-Land, und dem Primus Rheinland-Pfalz gärt es derzeit gewaltig: Seit diesem Sommersemester bietet das Land für 41 Studenten einen dualen Bachelor-Studiengang "Weinbau und Oenologie" an. Das Studium am Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) in Neustadt an der Weinstraße richtet sich an angehende Winzer,

...
Sie sehen 20% der insgesamt 2009 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00