Länder

Bildungsplattform Kultusministerin Eisenmann kündigt Zusammenarbeit mit kommunalem Partner / Schulen müssen länger warten

Scheidung auf offener Bühne

Archivartikel

Stuttgart.So ein Schauspiel bietet die Landespolitik nur selten: Drei Stunden beharken sich gestern im Bildungsausschuss des Landtags die Politiker und Firmenvertreter über Fehler in der Bildungsplattform „ella“. Der Schwarze Peter geht bei den Scheidungsverhandlungen aufoffener Bühne reihum. Am Ende verkündet Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) das Ende der Zusammenarbeit mit dem

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4121 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema