Länder

Flüchtlinge Kommunale Spitzenverbände raten davon ab, Turnhallen zu benutzen / Ausgerufener Katastrophenfall in Hofheim wieder aufgehoben

Schlechtes Wetter erschwert Unterbringung

Archivartikel

Frankfurt/Hofheim.Vertreter kommunaler Spitzenverbände haben mit Blick auf den sozialen Frieden davon abgeraten, Flüchtlinge in Sporthallen unterzubringen. Das dürfe nur die letzte Option sein, um die Willkommenskultur nicht zu gefährden, hieß es. Mehrere hundert Flüchtlinge konnten unterdessen gestern eine Zeltunterkunft in Nordhessen verlassen und in ein festes Gebäude ziehen.

Der Geschäftsführende

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2516 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00