Länder

Soziales „Nachholbedarf“ bei Vergabepraktiken angemahnt

Schon früher Kritik an Awo

Archivartikel

Frankfurt.Schon im Sommer 2019 mahnten die damaligen Revisoren der Frankfurter Arbeiterwohlfahrt (Awo) „Nachholbedarf“ bei den Vergabepraktiken an. Die Diskussion über die Wirtschaftlichkeit und Auswahl bei Vergaben in der Awo habe mit der Diskussion „über einen einzelnen Vorgang aus dem Bereich der Rechtsberatungskosten“ begonnen, sagte die frühere ehrenamtliche Revisorin und Bundestagsabgeordnete Ulli

...

Sie sehen 34% der insgesamt 1210 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00