Länder

Missbrauchsfall BGH präzisiert Jugendamt-Vorgaben

Schutz von gefährdeten Kindern

Archivartikel

Stuttgart.Nach dem Staufener Missbrauchsfall macht der Bundesgerichtshof (BGH) genauere Vorgaben, wann das Jugendamt ein gefährdetes Kind aus der Familie holen kann – und wann nicht. In dem gestern veröffentlichten Beschluss betonen die Karlsruher Richter, dass bei einem so schwerwiegenden Eingriff die Verhältnismäßigkeit gewahrt bleiben muss. Unter Umständen könne der Gefährdung des Kindes auch mit

...

Sie sehen 25% der insgesamt 1621 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema