Länder

Migration Diskussion um Abschiebung aus Mainzer Klinik

Schwangere krank am Bahnhof zurückgelassen

Archivartikel

Mainz.Nach der abgebrochenen Abschiebung aus einer Klinik in Mainz hat die Polizei eine kranke und schwangere Frau nach Behördenangaben allein und in Hausschuhen am Bahnhof Hannover zurückgelassen. Die 29-jährige Iranerin folgte dann der Auflage, sich wieder in ihrer Landesunterkunft in Ingelheim (Kreis Mainz-Bingen) zu melden, und fuhr mit ihrem einjährigen Sohn im Zug dorthin zurück, wie die

...

Sie sehen 23% der insgesamt 1721 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00