Länder

Luft Bundesinnenminister will kommunale Fahrzeuge sauberer machen / Stadtverwaltungen lehnen Vorstoß ab

Skepsis über Diesel-Umrüstungen

Archivartikel

Stuttgart.Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat die Unterstützung des Bundes für dieselbetriebene Kommunalfahrzeuge angekündigt. Bundesweit kämen in den 66 Städten mit zu hohen Stickoxid-Werten rund 20 000 Fahrzeuge für die Förderung in Frage. Im Blick hat er dabei Kommunalfahrzeuge über 3,5 Tonnen, etwa von Straßenreinigungen und Müllabfuhren – oder auch Krankenwagen. Vom Bund gefördert

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2996 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00