Länder

Kommunen: Amtsinhaber Walter Hoffmann kämpft weiter um seinen Job - gegen die eigene Partei /

SPD lässt Darmstadts OB im Stich

Archivartikel

Joachim Baier

Darmstadt. Haushaltslöcher, Koalition zerbrochen, Streit um ICE-Anschluss: Jetzt hat Darmstadt ein Problem mehr, ausgerechnet an der Spitze. Die SPD lässt ihren eigenen Oberbürgermeister Walter Hoffmann für die Direktwahl 2011 auflaufen. Der 57-Jährige fällt im Vorstand bei einer Abstimmung über eine zweite Nominierung zum OB-Kandidaten durch. Damit ist die schleichende

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3383 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00