Länder

Kommunen: Amtsinhaber Walter Hoffmann kämpft weiter um seinen Job - gegen die eigene Partei /

SPD lässt Darmstadts OB im Stich

Archivartikel

Joachim Baier

Darmstadt. Haushaltslöcher, Koalition zerbrochen, Streit um ICE-Anschluss: Jetzt hat Darmstadt ein Problem mehr, ausgerechnet an der Spitze. Die SPD lässt ihren eigenen Oberbürgermeister Walter Hoffmann für die Direktwahl 2011 auflaufen. Der 57-Jährige fällt im Vorstand bei einer Abstimmung über eine zweite Nominierung zum OB-Kandidaten durch. Damit ist die schleichende

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3383 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00