Länder

S-Bahn-Tunnel Arbeiten liegen bisher im Zeitplan

Sperrung bis Ferienende

Frankfurt.Nach zweiwöchiger Totalsperrung können zum Beginn der neuen Woche wieder S-Bahnen durch den zentralen Tunnel unter der Frankfurt Innenstadt fahren. Pünktlich zum Ende der Osterferien soll die erste Bahn am Montag, 9. April, gegen 4.00 Uhr die wichtigste Verkehrsader durch Hessens größte Stadt passieren, wie die Deutsche Bahn und der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) mitteilten.

Die Arbeiten am neuen elektronischen Stellwerk lägen voll im Zeitplan, sagte ein Bahnsprecher. Dieses soll im Herbst in Betrieb gehen und für mehr Pünktlichkeit sorgen. Zuvor wird es aber noch einmal Sperrungen geben.

Die nächste steht über das lange Wochenende an Christi Himmelfahrt an, sie beginnt am 10. Mai. Auch am langen Wochenende ab Fronleichnam (31. Mai) wird der rund sechs Kilometer lange Tunnel dicht gemacht, ebenso während der gesamten Sommerferien (25. Juni bis 3. August).

Der Ersatzverkehr während der Osterferien sei überwiegend problemlos gelaufen, sagte RMV-Sprecher Sven Hirschler. Vereinzelt hätten aber morgens in der Hauptverkehrszeit wegen überfüllter Busse oder Bahnen Fahrgäste zunächst stehen müssen.

Einzelne Beschwerden habe es gegeben, etwa über mangelhafte Beschilderung, dies sei dann behoben worden. lhe