Länder

Polizeibericht Verstöße gegen Betäubungsmittelgesetz

Spezialkräfte fassen Trio

Archivartikel

Herborn/Limburg.Bei einer Razzia mit Spezialkräften hat die Polizei in Herborn drei Männer wegen Drogenbesitzes festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Limburg ermittelt wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz, wie die Behörde gestern zusammen mit der Polizei mitteilte.

Verantworten müssen sich demnach drei Tatverdächtige zwischen 25 und 35 Jahren aus dem Lahn-Dill-Kreis. Bei der Durchsuchung am Dienstagabend in einem Lokal wurden verschiedenste Rauschmittel gefunden. Zur Art, Menge und dem Verkaufswert machten die Ermittler keine Angaben.

Männer mehrfach aufgefallen

Die Festgenommenen sind für die Polizei keine Unbekannten: Die aus dem Irak und Syrien stammenden Männer traten bereits mehrfach in Erscheinung, unter anderem wegen Drogen- und Gewaltdelikten. Das Trio sitzt nun in Untersuchungshaft. lhe