Länder

Kommunalpolitik Bürgermeister Mathias Geiger soll Unterlagen abfotografiert und auf CDs gespeichert haben / Koalitionsparteien fordern Rücktritt

Spitzelvorwürfe im Eschborner Rathaus

Archivartikel

Eschborn/Hofheim.Das reiche Eschborn bei Frankfurt ist als Sitz vieler Unternehmen bekannt. Seit kurzem macht die 21-000-Einwohner-Gemeinde mit einer filmreifen Spitzelaffäre im Rathaus Schlagzeilen. Landrat Michael Cyriax (CDU) hat deshalb ein Disziplinarverfahren gegen Eschborns Bürgermeister Mathias Geiger (FDP) eingeleitet. Die Koalitionsparteien CDU und Grüne fordern Geigers Rücktritt.

Worum es

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2304 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00