Länder

Landtag Südwest-CDU will sich für Groko feiern lassen und erntet Kritik

Spott statt Steilvorlage

Archivartikel

Stuttgart.Als „mutig, ausgerechnet von der Landes-CDU“ wertet es FDP-Landtagsfraktionschef Hans-Ulrich Rülke, dass die den schwarz-roten Koalitionsvertrag auf Bundesebene im Landtag diskutieren lässt. Denn der Liberale findet, die CDU habe „weder personell noch inhaltlich in dieser Koalition etwas erreicht“. Wissenschaftler hätten über 80 Prozent der Inhalte der SPD gutgeschrieben. Und beim Personal sei

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2447 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00