Länder

Führerschein Ausländer fallen oft durch die Prüfung

Sprache als Problem

Archivartikel

Koblenz.Ausländer mit wenig Deutschkenntnissen fallen laut dem Fahrlehrerverband Rheinland besonders häufig durch die Führerscheinprüfung. „Deutschland ist das einzige Land in Europa, in dem Immigranten die theoretische Prüfung in zwölf Fremdsprachen ablegen können“, sagte Verbandschef Joachim Einig in Koblenz. „In der praktischen Prüfung scheitern dann viele ohne genügend Deutsch schon daran, dass

...

Sie sehen 27% der insgesamt 1503 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00