Länder

Staufen Beweisaufnahme im Missbrauchsprozess beendet

Staatsanwältin verlangt lange Haft

Archivartikel

Freiburg.Im Hauptprozess um den jahrelangen Missbrauch eines Kindes in Staufen hat die Staatsanwaltschaft vierzehneinhalb Jahre Haft für die Mutter gefordert. Deren Lebensgefährte solle dreizehneinhalb Jahre ins Gefängnis, sagte Staatsanwältin Nikola Novak gestern in ihrem Plädoyer vor dem Landgericht Freiburg. Zudem solle für den 39-Jährigen anschließende Sicherungsverwahrung verhängt werden. Für die

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2731 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00