Länder

Schlossgrabenfest Neue Talente sollen gefördert werden

Startrampe mit großem Starbesuch

Archivartikel

Darmstadt.Bei sommerlichen Temperaturen und Gewitterwarnungen hat das 20. Schlossgrabenfest in Darmstadt begonnen. Nach der Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes muss bei dem viertägigen Musikfestival mit Schauern und Gewittern gerechnet werden. Nach Angaben der Organisatoren ist es mit 110 Bands und rund 400 000 erwarteten Besuchern das größte in Hessen.

An den vier Tagen bis zum 3. Juni

...
Sie sehen 32% der insgesamt 1245 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00