Länder

Sozialpolitik Verbandsvorsitzender Roland Sing fordert Senkung der Kosten / 27 800 Menschen brauchen staatliche Unterstützung

„Stationäre Pflege macht arm“

Archivartikel

Stuttgart.Der Sozialverband VdK fordert ein stärkeres finanzielles Engagement des Landes Baden-Württemberg, um die Kosten der stationären Pflege zu senken. Durch die Übernahme der Investitionskosten könnten die monatlichen Belastungen um durchschnittlich 440 Euro sinken. „Pflege macht arm“, sagte der Verbandsvorsitzende Roland Sing gestern in Stuttgart. Vor allem durch die Heimkosten würden immer mehr

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3991 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema