Länder

Staufen kämpft gegen Bewegung aus der Erde

Archivartikel

Staufen.Nach missglückten Geothermiebohrungen in Staufen bei Freiburg rechnet das Land mit dauerhaft erforderlichen Gegenmaßnahmen. Das Abpumpen von Grundwasser aus dem Boden werde fortgesetzt werden müssen, sagte der Präsident des Landesamtes für Geologie, Rohstoffe und Bergbau, Jörg-Detlef Eckhardt. Ein Ende sei nicht abzusehen. Werde der Pumpbetrieb eingestellt, komme wieder Wasser in eine

...

Sie sehen 53% der insgesamt 740 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema