Länder

Extremismus Mit Islamisten, Rechtsradikalen und „Reichsbürgern“ hat der Verfassungsschutz im Südwesten immer mehr zu tun

Steigende „Bereitschaft zur Gewalt“

Archivartikel

Stuttgart.Der Salafismus hat in Baden-Württemberg nach Einschätzung des Landesamtes für Verfassungsschutz im vergangenen Jahr deutlich an Zulauf gewonnen. Die Zahl der Salafisten sei zwischen 2016 und 2017 von 620 auf 750 gestiegen, teilte die Behörde gestern mit. Zuvor hatten „Stuttgarter Zeitung“ und „Stuttgarter Nachrichten“ (Mittwoch) darüber berichtet.

Die Steigerung fiel damit deutlich

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2398 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema